Donnerstag, 10. Juni 2010

Aufmarsch der Mini-Nationalspieler

Von unserem Redaktionsmitglied Gisbert NIederführ

Wayne Rooney kommt, Gianluigi Buffon und auch Lionel Messi. Am Wochenende trifft sich die Fußball-Weltelite beim FSV Waiblingen. Zumindest die Mini-Ausgabe. Zum zweiten Mal veranstaltet der Zeitungsverlag Waiblingen die Rems-Murr-Mini-WM. 32 E-Juniorenteams spielen in Nationaltrikots um den WM-Pokal.

Okay, Wayne Rooney spricht wahrschenlich schwäbisch, denn England wird von der TSG Buhlbronn vertreten. Italien ist vorübergehend in Schlechtbach eingemeindet und Argentinien von Südamerika zum TV Stetten gewechselt. Doch wenn TSG, TSV Schlechtbach und TV Stetten am Samstag beim FSV antreten, dann kicken sie nicht wie sonst gegen Strümpfelbach oder Leutenbach, sondern gegen Algerien und Südkorea.Schon vor vier Jahren bei der Mini-WM 2006 zeigten die Nachwuchskicker, dass sie im Nationaltrikot zu besonderen Leistungen fähig sind. Aber das ist nicht verwunderlich, wenn beim Einmarsch die Nationalhymne gespielt wird und auf den Rängen die Fans die Fahnen schwenken.Eröffnungsfeier am Samstag zwischen 13.30 und 14.30 UhrAuch diesmal soll die Mini-WM zu einem sportlich besonderen Ereignis werden, eingerahmt von einem fröhlich-bunten Treiben auf den Rängen. Am Samstag beginnen die Vorrundengruppen A bis D um 10 Uhr das Turnier. Zwischen 13.30 Uhr und 14.30 Uhr findet die gemeinsame Eröffnungsfeier statt, danach messen sich die Vorrundengruppen E bis H. Aus jeder Gruppe erreichen die beiden Erstplatzierten den zweiten Tag, der am Sonntag um 11 Uhr mit dem Achtelfinale beginnt. Der Rems-Murr-Mini-Weltmeister 2010 steht um 17 Uhr am Sonntag fest.Rund ums Turnier gibt es zusätzliche Unterhaltung. So können direkt vor Ort erste Schnappschüsse gekauft werden. Der Erlös geht an den Stuttgarter Hilfsverein Mohau, der sich in Südafrika um vernachlässigte und oft aidskranke Kinder kümmert. Der Verein ist auf dem Sportgelände präsent und informiert über seine Arbeit.Neu ist diesmal: Alle Spiele werden gefilmt. Am Ende entsteht daraus eine Doppel-DVD die gekauft (und während der Mini-WM bestellt) werden kann.Die Großen legen am Freitagabend vor (Südafrika gegen Mexiko), die Kleinen schließen sich am Samstag an. Auf die Fans warten zwei Großereignisse: eines im Fernsehen und eines vor der Haustüre. Wo Rooney, Buffon und Messi wohl mehr Spaß haben?