Mittwoch, 7. Juli 2010

DFB-Pokalspiel gegen Hertha BSC:

SC Pfullendorf startet Vorverkauf - PFULLENDORF - Vier Jahre nach der Erstrunden-Sensation gegen Arminia Bielefeld (2:1) und zwei Jahre nach dem Gastpiel von Eintracht Frankfurt fiebert der südbadische Verbandspokalsieger SC Pfullendorf und mit ihm eine ganze Region einem erneuten DFB-Pokal-Highlight entgegen. Am Samstag, 14. August, 15.30 Uhr, erwartet das Regionalliga-Team des neuen Cheftrainers Helgi Kolvidsson den Zweitbundesligisten Hertha BSC Berlin in der heimischen Geberit-Arena.

Bereits unmittelbar nach der Auslosung erreichten den SCP die ersten Anfragen für Tickets. Ab sofort können diese begehrten Eintrittskarten bestellt werden. Und zwar via Hotline unter der Telefonnummer (0 75 52) 263-555 (Montag bis Freitag, 9 bis 17 Uhr).

Die Karten kosten: 12 Euro (Stehplatz normal), 9 Euro (Stehplatz ermäßigt für Jugendliche von 15 bis 18 Jahren, Studenten, Rentner und Schwerbehinderte) und 6 Euro (Stehplatz Kinder sechs bis 14 Jahre) zzgl. der Vorverkaufgebühr von 1,50 Euro pro Karte sowie zzgl. Versandkosten von 3,50 Euro pro Bestellung. Stehplätze im Fan-Block von Hertha BSC sind ebenfalls buchbar.

Der SC Pfullendorf bittet darum, für Ticketbestellungen nur die o. a. Telefonnummer zu wählen. Zur Bestellung notwendig sind Name und Adresse sowie Kreditkartennummer und deren Gültigkeit.

Darüber hinaus können Tickets ab 15. Juli in den Vorverkaufsstellen (Sparkassen in Pfullendorf und Meßkirch sowie das Reisebüro Kleiner in Stockach) direkt bezogen und abgeholt werden. Außerdem steht den Fußball-Fans in Kürze auch ein Online-Ticketshop zur Verfügung.